Verein zur Förderung kirchlicher Einrichtungen
in der Ev. Johannes-Kirchengemeinde Soest e.V.

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des Bau- und Fördervereins der Johanneskirche

Gemeinsam wollen wir unseren Glauben leben und ihm hier im Soester Süden eine zweckgemäße Heimat geben. Wir wollen nicht nur unsere Kirche und deren Nebengebäude erhalten, sondern
auch diese uns gegebenen Gebäude Gott wohlgefällig und natürlich auch zeitgemäß weiterentwickeln.
Vor nicht allzu langer Zeit haben wir in unserer Gemeinde, das 50zig jährige Bestehen unserer Kirche gefeiert. Vieles in den Gebäuden ist in der vergangenen Zeit schon renoviert, verändert,
verbessert und auch umgenutzt worden. Es ist aber auch ganz natürlich, dass dies eine stetige Aufgabe ist und auch bleiben wird. Es gibt immer was zu tun, denn fast täglich kommen unsere
Gemeindegruppen in unser Haus und auch unsere Kirche wird in der Woche mehrfach genutzt. So ergeben sich schon allein durch diese intensive Nutzung eine Vielzahl von kleineren oder
größeren Verbesserungsnotwendigkeiten.

Ein größeres Projekt ist die Küche. Denn mit einfachen Verbesserungen ist es hier nicht getan. Die Küche ist alt und vor allem viel zu klein. Wenn Gruppen gemeinsam kochen, so geschieht das
immer in mehreren Räumen. In einem Raum wird von einer Gruppe vorbereitet, eine andere Gruppe wiederum kocht dann unter sehr beengten Verhältnissen in der viel zu kleinen Küche das Essen.

Bei unseren Alpha- und Beta-Kursen wird das Essen von unseren vielen Helferinnen und Helfern zu Hause vorbereitet und dann in unserer zu kleinen Küche lediglich erwärmt. Selbst das Geschirr,
die Kühlung und der Getränkevorrat sind in unserem Gemeindehaus auf zwei weitere Räume neben der Küche verteilt. Deshalb ist eine neue und größere Küche nötig.
In der neuen Küche haben wir die Möglichkeit mit Gruppen gemeinsam zu kochen. Das können unsere Jungscharen, unsere Senioren, auch eine Gruppe unserer Flüchtlinge oder andere
Gruppen sein. Unsere neue Gemeindeküche ist nicht nur zum Kochen gedacht, sondern sie ist auch gleichzeitig ein weiterer Ort der Begegnung.
Deshalb wird alles neu eingenommene Geld im Bau- und Förderverein für die neue Küche
eingeplant werden. Gemeinsam schaffen wir das, genauso wie wir das Gründungskapital von
50.000 Euro für unsere neue Stiftung zusammengelegt haben.

 

Wenn Sie uns dabei helfen wollen, wie geht das?

1. Durch Ihre Mitgliedschaft
Der Jahresbeitrag beträgt zur Zeit 3 Euro, nach Satzungsänderung werden es 12 Euro sein. Höhere Beiträge werden auch gerne entgegengenommen.

2. Durch Ihre Spende
Konto: Bau- und Förderverein der Johanneskirche Soest e.V.
IBAN: DE 14 4145 0075 0001 0036 98 BIC: WELADED1SOS

 

Wir sind als gemeinnützig anerkannt. Spendenquittungen stellen wir gerne ab 50 Euro aus.
Falls Sie Fragen habe, stehe ich Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung

Paul-Gerhard Ludwig

Telefon - Nr.: 02921/72951

Ermutigungs-E-Mail

Sie möchten die Ermutigungs-E-Mail erhalten? >> Anmeldung

"Gemeinsam laden wir ein" so ist der Titel des gemeinsamen Flyers der vier Soester Gemeinden Wiese-Georg, Maria zur Höhe (Hohne), St. Thomä und Johannes.